Kategorien: Home, Uncategorized
Author: Heidi Müller

Gerade, wenn die Sonne mal nicht so ganz auf unserer Seite scheint und wohl noch Winterschlaf hält, hilft, sich mantraartig Affirmationen zu setzen. Wie z.B. Carpe Diem. Am besten in XXL-Größe an der Wand, damit wir es auch ja nicht übersehen. Wie viele kluge Sprüche wohl mittlerweile schon Deutschlands Wohnwände verzieren? K&L Wall Art ist seit 2007 auf dem Markt und einer der ersten Anbieter von Wandtattoos in Deutschland. Die ersten Verkäufe – die Berliner Skyline als Motiv – erfolgten über ebay. Tiere, Pflanzen, Städtesilhouetten, Bundesliga, Buddhas, Persönlichkeiten wie Albert Einstein und Marilyn, gedruckt, geplottet, in 35 verschiedene Farben. Vom Schmetterling ab 99 Cent bis zum filigranen Wandspruch für 150 Euro. Insgesamt stehen 250.000 Varianten zur Auswahl. Auch gedruckte Wandbilder auf Glas oder Canvas und Deko-Buchstaben wie „Carpe diem“ oder „HOME“ sind online zu bestellen.  Einen Spruch können die Mitarbeiter allerdings nicht mehr lesen:  „Der frühe Vogel kann mich mal“ ist der absolute Bestseller. Seit Jahren. Ansonsten ist „Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum“ sehr gefragt. Frauen bevorzugen Silhouetten von Stars wie Audrey Hepburn, Männer Bundesliga-Tattoos à la „BVB für immer“.  Mädchen Elfen und Filly, das Einhorn. Wie viele bundesdeutsche Schrankwände mit dem Abbild von Meister Yoda verziert sind, das kann man nur schätzen. Möge die Macht mit Euch sein. www.wall-art.de
wandtattoo-carpe-diem-3-webwandsticker-ich-bin-nicht-neugierig-webwandtattoo_geniesser_ecke20_web

Absolut spruchreif. Fotos: Wall Art Berlin

Kategorien: Uncategorized
Author: Heidi Müller

Es sind die kleinen Dinge, die unsere Herzen höher schlagen lassen. Und die uns, die wir mit Gesundheit beschenkt sind, unmissverständlich erinnern: Das Leben ist schön. Beim DKMS LIFE Seminar (die DKMS ist die Deutsche Knochenmarkspenderdatei) für Jugendliche in der Klinik Bad Oexen fand ein besonderes Jubiläum statt: die 100.000-ste Patientin besuchte eines der von Douglas initiierten und gesponserten Kosmetikseminare. An Krebs erkrankte Frauen zwischen 18-24 Jahren erfahren dort jede Menge Beauty-Tipps. Danach ging es mit einem dicken Doulgas-Gutschein in den Werrepark zum Girls-Shopping. Obwohl solche vor Freude strahlende Augen gar kein Make-up brauchen! Es ist so leicht, anderen eine Freude zu machen. Alle Teilnehmerinnen bekamen auch noch von Marion Wehmeier-Kissel, die seit 13 Jahren das DKMS Life Seminar durchführt, den Douglas Charity-Bären HOPE geschenkt. Mit den Worten: „Wenn ihr mal keinen Bock auf Reden habt, dann schnappt euch HOPE. Der trocknet auch mal ein Tränchen“. Wieso können wir gerade von denen so viel lernen, für die nicht alles selbstverständlich ist?

dsc_23851-199x3001dsc_2411-300x1991

Kategorien: Uncategorized
Author: Heidi Müller

Und die EU funktioniert doch. In Polen, Österreich, Italien, den Niederlanden und Deutschland läuft noch bis zum 15. Juni das Douglas Beauty Star Casting. In Warschau, Wien, Rom, Amsterdam, Berlin und vielen anderen Städten wird vereint geschminkt und gestylt, gecastet und fotografiert. Gesucht wird das Gesicht der neuen Douglas Beauty Star Kampagne. Und unter allen Casting-Teilnehmern wird noch eine Traumreise auf die Bahamas verlost. Und keine Sorge: Die Schönste muss garantiert nicht auf einem Stier durch ihre Stadt reiten. Alle weiteren Infos findet Ihr hier: www.douglas.eu/star Viel Erfolg.

img_9450-copy-200x300

Wer ist die Schönste in ganz Europa? Foto: Douglas

Kategorien: Uncategorized
Author: Heidi Müller

Wenn das Ding trocknet, siehst Du aus wie ein Alien. Aber ein gaaaaaaanz porentief reiner. Der GlamGlow Super Mud macht’s möglich. Frühjahrsputz für die Haut. Selbst die ganz hartnäckigen unkooperativen schwarzen Punkte auf der Nase ergeben sich und sind hilflos und wehrlos. Weg damit. Braucht kein Mensch. Und unter uns: Selbst eingewachsene Härchen an den Beinen finden so zwangsläufig den Weg nach draußen. Diskutieren zwecklos. Super Mud ist ein wahrer Retter für Frauen und für Männern: Pickel und Mitesser, Hautunreinheiten, vergrößerte Poren, Pigmentflecken, fahle und müde Haut, Rasurbrand, eingewachsene Härchen (wie gesagt, nicht nur im Gesicht). Und die Haut ist danach zum Strahlen aufgelegt. Die Wirkstoffe: u.a. Eukalyptusblätter, Lakritzwurzel, Pfefferminz,e Kamille, Gurke, Ringelblume, Schwarzwurzkraut, Aloe Vera, Efeu. Und genau so fühlt es sich auch an. Ein wahrer Natur-pur-Cocktail. Neu und exklusiv bei Douglas ab Mitte März 2013. www.douglas.de

glam_glow_super_mud_web-300x1921glam_glow_super_mud_web_1-268x300

Fotos: Douglas

Kategorien: Kultur, Uncategorized
Author: Heidi Müller

Die kürzeste Weihnachtsgeschichte der Welt. Zwei Sätze. Elf Wörter. Drei mal Jubel. Manchmal braucht es eben nicht viel an Sprechblasen. Freude liegt oft in der Einfachheit. Kinderbuchautor Thomas Mac Pfeifer aus Bad Kissingen zelebriert die Kürze. Ein freudvolles Büchlein, liebevoll illustriert von Trickfilmzeichnerin Sabrina  Wanie. Das Besondere: Die Short-Short-Story ist in über 40 Sprachen übersetzt. Für ein Weihnachten all over the World. Weitere Infos unter www.macpfeifer.de und www.medu-verlag.de

Weihnachtsgeschichte_Cover_18-10-11.indd

 

 

 

Erwachsene diese kürzeste Weihnachtsgeschichte

der Welt in ihrer Sprache lesen oder hören.

Kategorien: Reisen, Uncategorized
Author: Heidi Müller

Ecuador. Acht Uhr morgens. 4.000 Meter Höhe. Die Sonne lacht. Aber es ist noch fordernd frisch. Vor uns der Cotopaxi. Majestätisch.  Mit seinen 5.897 m ist er einer der höchsten aktiven Vulkane der Erde. Ich sitze auf dem Rücken von Gajo, einem kraftvollen Andalusier. Die Hacienda El Porvenir (www.tierradelvolcan.com) in Chimborazo - ein herzerwärmendes Refugium, in dem die Mitarbeiter mit der Gabe gesegnet sind, einem alle Wünsche von den Lippen abzulesen  - bietet auch Early Morning Horse Back Riding an. Derart den neuen Tag zu begrüßen, ist ein Geschenk. Nicht nur Gajo ist voller Lebensfreude. Ich bin es auch. Und fühle mich wie ein waschechter ecuadorianischer Chagra. Danke, Tag. Dem Himmel so nah. Weitere Infos unter www.windrose.de

tierradelvolcan-877klein

Foto: Tierra del Volcan

Kategorien: Uncategorized
Author: Heidi Müller

In Berlin hatten ja einige Kunden der öffentlichen Verkehrsmittel mal die Nase gerümpft, da in den U- und S-Bahnen und Bussen so gar keine gute Berliner Luft war. Logisch, wenn einige der Gäste zuhause wohl keinen Wasseranschluss besitzen oder mit einem dicken fetten Döner mit XXL-Zwiebeln ihren akuten Hunger stillen müssen. Wohlriechende neue Putzmittel sollten Abhilfe verschaffen. Putzmittel. Igitt. Da sind die Engländer viel stilsicherer. Die angenehmste Art, sich in der englischen Hauptstadt fortzubewegen sind dieser Tage Penhaligon’s Taxen. Seit dem 30. Juli sind im Zentrum Londons ein Jahr lang fünf edelst duftende Cabs im Auftrag des Traditionsunternehmens unterwegs. Wer eines der Taxen erwischt, begibt sich auf eine stimulierende Reise mit den Luxus-Düften „Artemisia“, „Blenheim Bouquet“, „Endymion“, „Malabah“ oder „Orange Blossom“. Hallo, Taxi, bitte!

 

 

penhaligonsscentedtaxi

 Dufte Taxis! Foto: Albrecht & Dill

Kategorien: Uncategorized
Author: Heidi Müller

Jetzt geht’s los. Jetzt geht’s lohooooos! Grill raus, Würstchen raus, Fähnchen ans Auto (mögen sie diesmal etwas länger halten, wieso bekommen die Hersteller das eigentlich nicht hin?), Außenspiegel-Kondome drüber und Kehlen geölt. Tschlaaaaaaaaand! Tschlaaaaaaaaaaaaaaaaand! Da wir Frauen uns ja angeblich nicht für Fussball interessieren, sondern nur für Sex und City, hier die ultimative Bestätigung für alle Vorurteile. Für ein perfekt durchgestylten Tschlaaaaand-Face empfehle ich den matt-schwarzen Lidschatten Pearl Nr. 30503, den High Performance Lipstick red fire und den Glam Star Liquid Eyeliner gold - alles von Artdeco. 2371-magic-eye-liner

3002-lidschatten-pearlfarben1

12428-high-performance-lipstick

Fotos: ARTDECO

Kategorien: Uncategorized
Author: Heidi Müller

Endlich weiß ich es: How to talk to men. Ich bin jetzt Männer-Flüsterin.  Dabei habe ich mich erst mit Skepsis bewaffnet bis hinter beide Ohren  halbherzig an dem zweieinhalbtägigen Seminar von Power-Coach Nicole Stange in Berlin angemeldet. Wie mit Männern reden? Weiß ich doch: Na los, bring endlich den Müll weg! Manno, willst du mit den Socken eine Performance aufführen oder warum häufen sich die Dinger da in der Ecke? Warum hat dir deine Mutter eigentlich nie beigebracht, wie man Zahnpastatuben verschließt? Ist doch gar nicht so schwer, Schatzi. Die Männer wechselten, doch der Inhalt der Kommunikation ähnelte sich verdächtig. Und auch der Erfolg derselben. Germany, zero points. Stattdessen erhöhter Adrenalinspiegel, nicht titelseitenkompatibler Gesichtsausdruck, dicke Luft.  Okay, Männer sind anders als Frauen und deswegen müssen wir Frauen uns eben auch in der Kommunikation auf diese Wesen einstellen, die hartnäckig behaupten, ebenfalls der Spezies Homo sapiens sapiens anzugehören. Also: andere innere Haltung, andere Einstellung und vor allem ganz viel Aufmerksamkeit und Anerkennung. Diese aber bitte nicht während eines Fussballspiels, versteht sich. Ansonsten: selber ausprobieren. Das Erschreckende: Es funktioniert. Und Spaß macht es auch noch. Danke, Frau Stange! Weitere Infos unter: www.myfuture-coaching.de

 

projekt50

Nicole Stange macht Frauen zu Männer-Flüsterinnen. Foto: Jana Danzler

Kategorien: Haustier, Uncategorized
Author: Heidi Müller

Neulich im Zoo Berlin. Da ich einen giftgrünen Anorak an hatte, lockte mich mein Lebensgefährte zu den Chamäleons. Von wegen Corporate Design und so. Wahrlich, die grün-gelben Gesellen gefielen mir farblich sehr. Vor lauter Entzücken ward das kleine Mädchen in mir geweckt und legte seinen Zeigefinger an die Scheibe. Prompt kam eines der Chamäleons angetrappelt, guckte mich keck an und führte sein Mini-Pfötchen genau auf meinen Zeigefinger. Ein Bild wie bei ET. Kann doch nicht sein, durchfuhr es mich und ich führte meinen Finger etwas nach links. Das grüne Kerlchen wiederholte das High-Five (bzw. High Two)-Spielchen. Gänsehaut. Meine Augen füllten sich mit Tränen. Wir beiden Grünen hatten verstanden. Auch ohne Worte.

Lebenswerte