Categories: Parfum
Author: Heidi Müller

Sie kennen doch sicherlich alle Meghan Train0r. Die süße Amerikanerin mit dem Ohrwurm “All About That Bass”, ein Gute-Laune-Track, der sich freudvoll an die internationalen  Chartspitzes spielte.  Bevor Meghan selbst Sängerin wurde, schrieb sie Hits für andere, die damit Erfolg hatten. Irgendwann dachte sie sich: Warum mache ich das nicht selber?

Das hat sich auch Francis Kurkdjian gefragt. Der Franzose  ist einer der größten Parfumeure unserer Zeit. Er hat mehr als 40 weltweit bekannte Düfte für große Modehäuser wie Jean Paul Gaultier, Narcisso Rodriguez, Armani, Dior, Lanvin, Givenchy oder Yves Saint Laurent geschaffen. Nach über 20 Jahren Erfahrung gründete er 2009 dann endlich sein eigenes Luxusdufthaus Maison Francis Kurkdjian. „Ich habe mich dazu entschieden, meinem Namen das Wort ‚Maison‘ voranzustellen. Das ist keine stilistische Entscheidung, sondern vielmehr ein Mittel, das auszudrücken, woran ich glaube: ein Haus hat eine Seele und eine Geschichte, Einwohner und Freunde und manchmal Kinder. All die Gefühle, die man mit ‚Zuhause‘ verbindet, vereinen sich in diesem Wort und beflügeln meinen Traum: kleine Freuden zu erschaffen und andere zu inspirieren.”

a-la-rose_mood1

In dem Haus duftet es jetzt nach Rose. À la rose heißt seine neuste Schöpfung. Die Königin der Blumen inspiriert seit jeher Künstler auf der ganzen Welt: Dichter, Maler, Musiker und natürlich Parfümeure. Alle streben danach, die Aura, die Magie und das Geheimnis der Rose einzufangen. Also schnell die Fenster zugemacht, damit wir es noch intensiver riechen können. a-la-rose_bottle-front_frei4Ein Absolue aus zweihundertfünfzig Provence-Rosen aus Grasse verleiht jedem Duft eine wunderbar florale Basis mit einer honigsüßen, sinnlichen Note. Einhundertfünfzig Damaszena-Rosen aus Bulgarien vereinen sich in einem ätherischen Öl und verschmelzen in der Kopfnote zu einer verspielten Komposition aus Birne und Litschi. Eine Ode an die Weiblichkeit. Endlich mal einer, der uns doch den Rosengarten versprochen hat. À la rose ist ab Ende März 2015 in ausgewählten Parfümerien und Kaufhäusern erhältlich. (Fotos: Albrecht & Dill Cosmetics)


Artikel teilen:


Leave a Comment

Lebenswerte