Kategorien: Beauty
Author: Heidi Müller

Ein Unternehmer ist jemand, der etwas unternimmt. Ein Macher. Jemand, der eine Vision hat. Der etwas wagt. Der mutig ist. Der für etwas brennt. Der sich für etwas begeistern kann. Der Spirit einer Firma. Helmut Baurecht ist so ein Beseelter. Seine Firma Artdeco Cosmetic, die er 1985 in Karlsfeld bei München gegründet hat, schwimmt weltweit auf einer  Rekordwelle. Der Gesamtumsatz aller Marken der Firmengruppe Artdeco lag 2011 bei 162,1 Millionen Euro. Der Export-Umsatz lag bei 86,3 Milionen Euro. Umsatzführer ist ganz klar die Marke Artdeco. Vor allem im nahen Osten und Fernost sind die Ladies ganz heiß auf unseren deutschen Brand. Ein absolutes Highlight aus dem Hause Artdeco ist Anny. Die Nagellack-Marke wurde 2011 auf den Markt gebracht und erreichte innerhalb weniger Monate Kultstatus. Bei Douglas avancierte sie zur unumstrittenen Nr. 1 unter den Lacken. Und nimmt im gesamten deutschen Markt hinter Artdeco und Chanel den 3. Platz ein. Eine absolute Erfolgsgeschichte Made in Germany. Made by Helmut Baurecht. Der hat jetzt einen weiteren Traum wahr werden lassen. Quatsch: wahr gemacht. Keine Geringere als Dita von Teese, die Queen des Burlesque, hat mit Artdeco ihre eigene Kosmetik-Kollektion kreiert. Exquisite Produkte für die Verführung: Vom sinnlich roten Lippenstift über den Eye Styler bis zum Compact Powder für den Schneewittchen-Porzellanteint. Und vieles mehr. Die Dita von Teese-Kollektion ist ab Mitte Juni im Handel erhältlich. Weitere Infos unter www.artdeco.de

dita_ceramicnaillac_251api_dita_v_teese_artdeco_033dita_artcouturemascdita_liplacquerklecks_28dita_lipstick_628

dita_quadratboxdita_wimpern39_perspdita_beauty_red1_010312_055_ali_mahdavi

Kategorien: Beauty
Author: Heidi Müller

Ich will Sonne. Und zwar jetzt und sofort. Sonne im Herzen. Sonne auf der Haut. Ich will Sonne fühlen, riechen, schmecken. Da der gigantische Himmelskörper nicht so recht will wie ich, muss ich eben eine andere Dame um Unterstützung bitten. Diane von Furstenberg. Das ist die mit den Wickelkleidern. 1973 brachte sie das wrap dress heraus, das so stilbildend wurde, dass es sogar im Metropolitan Museum in New York ausgestellt ist. Von der Fashion-Legende gibt es jetzt das Parfüm Sunny Diane. Im Fond hat es eine gehörige Portion Driftwood in sich. Aha. Endlich mal wieder was zum googlen. Driftwood - eine leichte exotische Treibholz-Note mit etwas Meersalz, eine Menge frischer Luft, etwas Sonne. Driftwood wollte ich immer schon mal auf der Haut spüren. Weitere Infos unter www.beautyhotspot.de

sunny-diane-flacon-seul-bottle-only_bd


Kategorien: Beauty
Author: Heidi Müller

Da werden die It-Girls wieder kreischen. Aber über sich selbst. Die drei Girls der Band Queensberry präsentieren am Freitag, 11. Mai, bei Douglas in der Hambuger Mönckebergstraße 8 ihren neuesten Look des Trendlabels „L.A.Girls & L.A. Colors“ aus den USA und wer will, kann sich von den Dreien gleich nachschminken lassen. Live und in Farbe. So jemand wünscht man sich doch als Freundin, oder? Die Style Night mit den Queensberries geht von 20.00 bis 22.00 Uhr. Naja, zum Hambuger Hafengeburstag wollen die Hamburger Mädels doch auch alle toll aussehen.

lips_mood_la_girlnail_mood_la_girleyes_mood_la_girl

Fotos: Douglas

Kategorien: Lebenswerte
Author: Heidi Müller

Neulich auf der Straße. Ein älterer Mann fragt mich nach dem Weg. Ich erkläre ihm, wie er zum Ziel kommt. Dann bedankt er sich und lüftet dabei seinen Hut. Und wünscht mir einen schönen Tag. Sofort bin ich gedanklich im Damals. Damals - im Kohlenpott. Da haben fast alle Männer ihren Hut gelüftet, wenn sie eine Frau gegrüßt haben. Ganz normale Männer. Meist Bergleute. Kumpels mit Anstand. Wieso schafft es heute kaum noch einer, einem die Tür wenigstens nicht vor der Nase zuzuschlagen? Einem im Straßenverkehr einfädeln zu lassen? Wieso ist es für manche Zeitgenossen wohl das größte Glücksgefühl, einem die Vorfahrt zu nehmen, einen auszubremsen…? Wieso fällt Freundlichkeit so schwer? Ist das Miteinander denn eine solche Zumutung?

Lebenswerte