Kategorien: Beauty
Author: Heidi Müller

Das schönste Kompliment für eine Frau kommt von einer anderen Frau. Mein Gott, was duften Sie betörend, beschenkt mich eine Mitgenießerin in meinem Fitness Club. Derart geschmeichelt, verrate ich sofort mein Geheimnis. Es heißt Sahling - Best of beauty. Wenn Sie mal olfaktorisch den Mainstream verlassen wollen. Ab Februar ganz neu dabei: Fleur de Cristal von Lalique. Kalabrische Bergamotte, arabischer Jasmin, australisches Sandelholz. Der limitierte Flakon: ein Maiglöckchen in einem Herz aus Kristall.  Seit der Gründung des Hauses Lalique Parfum wird jeder neue Duft in einem einzigartigen Kristallflakon kredenzt, an dem mehrere Glasmeister ihr Können zelebrieren. Ein Duft als Kunstobjekt. Das Bad wird zur musealen Stätte. Weitere Infos unter www.sahling-bestofbeauty.de

crystal-and-edp-flacons-packshot-without-background-300dpi

Foto: Albrecht & Dill Cosmetics

Author: Heidi Müller

Die Fashion Week war gestern, doch der Catwalk ist geblieben. Im durchgestylten Berlin Marriott hat Berlins erste Fashion-Bar eröffnet. Sie wissen schon, die Stadt, die arm, dafür aber irre sexy und stylish ist und den gewissen Sparkle hat. Designer Michael Michalsky hat sich hier so richtig austoben dürfen. Wenn Sie also auch mal auf Giselle, Cloooodia oder Linda machen wollen: Die namentlich benannten Barstühle stehen bereit. Die Drinks heißen ganz im Modewelt-Vocabular Street Style, Vintage, Huate Couture oder Pret-à-Porter. Spot an und enjoy the Show. Mehr infos unter www.catwalk-berlin.com

catwalk-bar_2

Foto: Berlin Marriott Hotel

Kategorien: Mode
Author: Heidi Müller

Eine Jogginghose mit Nadelstreifen. Eine Sportjacke mit weißem Kragen. Ein Ballkleid mit Kapuze. Gibt’s doch gar nicht. Gibt es wohl. Bei Frau Wagner. Designerin aus Berlin. Ihre Couture-Kollektion zeigte sie jetzt auf dem Lavera Showfloor zur Mercedes-Benz Fashion-Week in Berlin. Unglaublich, dass es noch etwas gibt, was es noch nie gab. Da war doch wohl jemand richtig kreativ? Ja, Frau Wagner. “Meine Kollektion ist Teil der Stadt. Sie ist von den weltoffenen, unkonventionellen und ehrlichen Werten Berlins inspiriert”, sagt Frau Wagner. Wir lieben ehrlich Werte. Viel Glück, Frau Wagner. Weiter Infos unter www.frauwagner.com Am Sonnabend, 22. Januar, ist übrigens Open Atelier, von 16 bis 18 Uhr. Mal bei Frau Wagner vorbeischauen.

frauwagner

Fotos: Frau Wagner

Kategorien: Beauty
Author: Heidi Müller

Ach, all die Vorsätze zum neuen Jahr.  Die sind aber auch penetrant. Schon Mitte Januar, und sie geistern immer noch in irgendwelchen Celebralstrukturen herum. Mehr Sport, zack zack. Weniger Alkohol. Prost. Prost. Dabei fällt mir ein: Ich trinke ja gar keinen Alkohol. Ha, angeschmiert. Dabei muss ich trotzdem nicht auf eine gute Traube verzichten. Denn schließlich ist Wein ja schrecklich gesund. OPC und Traubenkernöl wirken Wunder, weiß doch jeder Arzt. Also her mit den Wirkstoffen aus der Traube. Ich muss sie ja nicht trinken, sondern ich gönne sie meinem Körper per Streicheleinheiten. Gesundheit und Genuss, was will ich mehr. Weitere Infos unter www.asambeauty.com

vg_koerpercreme_no11

Foto: M.Asam

Author: Heidi Müller

 Was für ein Kerl. Der kann aber auch alles. Schauspieler, Gastronom, Lebenskünstler. Jetzt hat Hartmut Guy, Inhaber des Berliner In-Restaurants „Guy am Gendarmenmarkt“, sein erstes Buch geschrieben. “Guygantisches Gourmet-Thetaer”. Lebensprall. Humorvoll. Und garantiert nicht übertrieben. Über 20 Geschichten über Könige, Künstler und Politiker; Hochstapler, Zechpreller und Restaurantkritiker. Alles Gäste seines Hauses. München hatte sein Rossini. Berlin hat sein Guy. Am Montag, 24. Januar 2011, 19 Uhr, stellt der Tausendsassa  sein Werk im Dussmann-KulturKaufhaus in Berlin vor. www.guy-restaurant.de

 

jet_3096

 

Foto: Hartmut Guy

 

 

 

 
 
 
 
 

 

 

Author: Heidi Müller

Neues Jahr, neues Glück. Die Liebe geht nun mal durch den Magen. Was liegt da näher, als beim Kochen einen neuen Lebenspartner kennen zu lernen? Vielleicht schon beim Amuse gueule? Oder doch erst beim Dessert? Wie auch immer: Beim Jumping Dinner in der Wandelbar im Berlin Marriott Hotel können Singles mit dem Küchenchef Martin Schmidt ein 3-Gang-Menü zaubern. Mit jedem neuen Gang heisst es: neuer Tisch, neue Tischnachbarn, neues Glück. Na? Schon Appetit bekommen? Infos und Anmeldungen unter www.jumpingdinner.de oder www.jumpingdinner-goes-marriott.de

wandelbar_2_sw_prev

Foto: Marriott

Lebenswerte